News

LIGNOLOC® - der magazinierte Holznagel von BECK - wurde mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet

Kleiner Nagel, große Auszeichnung – LIGNOLOC® holt sich den German Design Award 2020

Unser magazinierter Nagel aus Holz hat es wieder geschafft. Der Rat für Formgebung gab am 22. November 2019 die Gewinner des German Design Award 2020 bekannt. LIGNOLOC® darf sich „Winner“ in der Kategorie „Excellent Product Design – Workshop and Tools“ nennen.

„Es ist überwältigend zu sehen, wie ein Produkt, das normalerweise unbemerkt die tragende Rolle spielt, in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt und mit einem so hochrangigen Preis gewürdigt wird“, zeigt sich Stefan Siemers, Director Research & Development bei BECK, hocherfreut über die neuerliche Anerkennung.

Die Begründung der Jury

Unter anderem hat der nachhaltige Ansatz des innovativen Holznagels die Jury überzeugt. Die Begründung im Wortlaut:

LIGNOLOC® ist der erste magazinierte Nagel aus Holz, der per Druckluftnagler ohne Vorbohren in den Holzwerkstoff geschossen wird. Er ersetzt damit den klassischen Nagel aus Stahl. Eine echte Innovation, die umweltfreundlich und nachhaltig ist und einen noch puristischeren Umgang mit Holz – ohne jegliches Metall, Leim oder Ähnliches – ermöglicht.

(Quelle: www.german-design-award.com)

Premiumpreis für LIGNOLOC®

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rates für Formgebung um einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.

Der 2012 initiierte Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit. Vergeben wird er vom Rat für Formgebung, einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design.

Verleihung German Design Award 2020

Der German Design Award 2020 reiht sich ein in eine Reihe namhafter Auszeichnungen mit denen LIGNOLOC® bisher bedacht wurde. Darunter materialPREIS2018, Green Product Award 2018, Innovationspreis Architektur + Bauwesen 2019 und Best Product Award 2019 – Häuser des Jahres. Die offizielle Preisverleihung findet am 7. Februar 2020 im Rahmen der Ambiente 2020 in Frankfurt am Main statt.

Stefan Siemers, Direktor Forschung und Entwicklung bei BECK, nahm die Auszeichnung für LIGNOLOC von Dr. Marcella Prior-Callwey entgegen. (Foto: Callwey Verlag)

LIGNOLOC® zum Produkt des Jahres gekürt

Zum neunten Mal kürte der Callwey Verlag gemeinsam mit dem Deutschen Architekturmuseum und namhaften Partnern die „Häuser des Jahres – die besten Einfamilienhäuser“. Erstmals wurden auch die „Produkte des Jahres“ gekürt. LIGNOLOC Holznägel wurden dabei in der Kategorie „Beschläge“ ausgezeichnet.

Häuser bestehen aus der Summe ihrer Teile. Das wissen auch die Auslober des Architektur-Wettbewerbes „Häuser des Jahres“, die jährlich die herausragendsten Einfamilienhäuser auszeichnen. Erstmals lud der Callwey Verlag auch Hersteller von Bauprodukten ein, ihre Innovation zum „Produkt des Jahres 2019“ einzureichen. Unter 50 Einreichungen wurden 19 Gewinner in 14 Kategorien gekürt. In der Kategorie „Beschläge“ wurden der schießbare Holznagel LIGNOLOC von BECK und die Farbbeschichtung „Kosmos Schwarz“ von Karcher ausgezeichnet.

„Radikale Innovationen brauchen kreative Promotoren. Die Expertenjury hat uns durch ihre Anerkennung attestiert, dass LIGNOLOG auch bei den Architekten angekommen ist“, bedankte sich Stefan Siemers, BECK Forschungs- und Entwicklungsleiter bei der feierlichen Preisverleihung im Deutschen Architekturmuseum (DAM) am 25. September 2019 in Frankfurt.

Den mit 10.000 EUR dotierten ersten Preis bei den „Häusern des Jahres“ gewann hehnpohl architektur für das Objekt „Respekt“ – ein urbildliches Backsteinhaus mit modernem und spannendem Inneren. Alle eingereichten 50 Arbeiten und alle Produkte des Jahres sind noch bis 24. November in einer Ausstellung im DAM zu sehen.

Foto: Stefan Siemers, Direktor Forschung und Entwicklung bei BECK, nahm die Auszeichnung für LIGNOLOC von Dr. Marcella Prior-Callwey entgegen. (Foto: Callwey Verlag)

Die gesamte Pressemappe mit Bildern finden Sie hier.

Weitere Infos unter http://haeuser-des-jahres.com.

 

BECK: Neues Markendesign für Traditionsunternehmen

BECK hat sich verändert. Von der ersten magazinierten Heftklammer, über die Erfindung der Nagelschraube bis zum ersten magazinierten Nagel aus Holz - das Mauerkirchner Unternehmen tritt heute mutiger, vorausschauender, visionärer, technologischer und innovativer im Markt auf als je zuvor. Das soll von nun an auch durch eine neue Marke und ein neues Markenerscheinungsbild äußerlich sichtbar werden.

„Unser Geschäft hat in den vergangenen Jahren einen bedeutenden Wandel erfahren. Vor dem Hintergrund der Digitalisierung und der Dynamik sich ständig ändernder Märkte und Kundenerwartungen haben wir die Notwendigkeit erkannt, unsere Markenstrategie neu zu gestalten, um mit den Entwicklungen Schritt halten und auch in Zukunft weiter erfolgreich am Markt agieren zu können“, gibt Christian Beck, CEO und Geschäftsführer von BECK, die Einführung der neuen Corporate Brand Identity zum 16.09.2019 bekannt.

Dachmarkenname wird geändert

Der bisherige Dachmarkenname BECK Fastener Group wird zu BECK geändert.

Modernes Logo und Designsystem

Die wohl sichtbarste Veränderung ist das neue Logo und Designsystem, das einen modernen Look widerspiegelt und ein visuell einheitliches und integratives Dach für alle Produktmarken bietet. Das Logo selbst zeigt ein auffälliges B, das für BECK und BEYOND steht. Das B entsteht aus einer Heftklammer und verweist auf das Erbe der Marke sowie auf das breite Angebot und die besondere Innovationskraft, die weit über die Heftklammer hinausgehen.

Neuer Markenclaim als Teil des Logos

„Beyond Fastening“ ist das neue Markenversprechen von BECK. Um die Kommunikation dieser Botschaft zu stärken, wurde der Claim als Slogan in das neue Logo eingefügt. Die Bedeutung wird im Rahmen der Brand Story erklärt: Seitdem wir zurückdenken, haben wir Dinge miteinander verbunden – zuerst mit Heftklammern, dann mit magazinierten Nägeln, Nagelschrauben und Drahtstiften. Seit 1904 halten unsere Befestigungsmittel und -geräte weltweit zusammen, was nur verbunden den Zweck erfüllt. Dazu zählen Holzbaukonstruktionen sowie hochwertige Interieurs wie Fahrzeugledersitze und Möbel. Auf der Suche nach nahtlosen Verbindungen und Oberflächen denken wir Dinge von Grund auf neu. Wir arbeiten an Ideen, um bessere Verbindungen zu schaffen. Wenn wir Befestigungstechnik neu denken, gehen wir gerne unkonventionelle Wege. Dieser Erfindergeist und die ungewöhnliche Herangehensweise treibt unsere Marke seit jeher an. Einen Anspruch, den wir mit Beyond Fastening bezeichnen.

Hier finden Sie die offizielle Pressemeldung.

Hier finden Sie die Presseaussendung mit Bildern.

18.000 LignoLoc Holznägel im BUGA Holz-Pavillon

Am 17. April 2019 öffnete die Bundesgartenschau 2019 (BUGA) in Heilbronn ihre Pforten. Highlight der größten Gartenausstellung Deutschlands sind die bionischen Forschungspavillons der Universität Stuttgart. Beim selbsttragenden Holz-Pavillon spielen auch LignoLoc Holznägel eine „verbindliche“ Rolle.

30 Meter spannt sich der atemberaubende Holz-Pavillon wie ein Dach über die Sommerinsel der BUGA 2019 und repräsentiert eine architektonische Meisterleistung des digitalen Holzbaus. Die Schalenkonstruktion wurde gänzlich digital geplant und besteht aus 376 maßgeschneiderten Einzelsegmenten, die ausschließlich von Robotern gefertigt wurden. Wie ein 3-dimensionales Puzzle wurden die Segmente bei der BUGA in nur 10 Tagen zu einem Pavillon mit 30 Metern Spannweite zusammengebaut.

Mehr Form mit weniger Material
Wie so oft bei architektonischen Meisterleistungen, ist auch bei diesem Leichtbauprojekt die Natur Vorbild. So wurde die sich selbst stützende Konstruktion dem Plattenskelett des Seeigels nachempfunden. Um das Flächengewicht gering zu halten, wurden die einzelnen Segmente hohl ausgeführt. Sie setzen sich aus zwei Platten zusammen, die auf einen Holzrahmen geklebt sind.

Lagensicherung mit LignoLoc Holznägeln
Um Standzeiten in der Roboterfertigung zu vermeiden, wurden zusätzlich zum Klebstoff LignoLoc Holznägel eingeschossen, die die Formteile bis zur Aushärtung des Klebers fixierten. 18.000 Stück der Buchennägel wurden durch einen Roboterarm in der Konstruktion verarbeitet, ohne dabei das Flächengewicht übermäßig zu beeinflussen. Auch beim anschließenden Hochpräzisionsfräsen der Segmente konnten die Nägel bedenkenlos mitbearbeitet werden.

Die so entstandenen Leichtbausegmente wurden durch Fingerzinken miteinander verbunden und funktionieren als formaktives Tragwerk, das auch ästhetisch überzeugt.

Noch bis 6. Oktober können der Holz-Pavillon und der Faser-Pavillon – ein weiteres Projekt der Universität Stuttgart – auf der BUGA 2019 bestaunt werden. Danach kann die Struktur ohne Schaden rückgebaut und an anderer Stelle wieder aufgestellt werden.

Holznagelschießen 2.0: Markteinführung des weiterentwickelten LignoLoc® F44 Systems

Mit dem LignoLoc® F44 System brachte die BECK Fastener Group 2017 den ersten magazinierten Holznagel auf den Markt. Ab Mai 2019 ist nun die nächste Generation, das LignoLoc® F44 System 2.0 erhältlich. In der Neuauflage wurden viele Kundenwünsche realisiert, die die Holznagelverarbeitung mit einem Druckluftnagler noch einfacher gestalten. BECK bietet bestehenden Kunden des bisherigen F44 Systems kostengünstige Upgrade-Möglichkeiten an. 

Mit der Entwicklung der ersten magazinierten Nägel aus Holz hat die BECK Fastener Group bewiesen, dass sogar bei einem so traditionellen Produkt wie dem Nagel die Innovationsmöglichkeiten noch lange nicht ausgeschöpft sind.
LignoLoc Holznägel bieten ganz neue Ansätze der Befestigung. Querdenken ist hier eindeutig erlaubt. Umso wichtiger ist die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produktlinie. Für BECK eine Selbstverständlichkeit, wie die Neuauflage des LignoLoc F44 Systems im Mai 2019 zeigt.

„Die Stimme der Kunden nehmen wir sehr ernst.“, erklärt CEO Christian Beck. „Gerade bei einer radikalen Innovation wie LignoLoc ist es unsere Pflicht, das Feedback des Marktes aufzunehmen und umzusetzen. Nur so können wir die neue Befestigungsmethode weiterentwickeln und stoffreine Holz-Verbindungen für noch mehr Einsatzgebiete anbieten“, betont der Geschäftsführer des Traditionsunternehmens.

Feinschliff für besseres Handling

War das LignoLoc Holznagelsystem durch seine Einzigartigkeit von Anfang an eine Klasse für sich, gelingt dem BECK Entwicklungsteam mit dem neuen F44 System 2.0 der gekonnte Feinschliff: Der  F44 2.0 Druckluftnagler überzeugt durch verbessertes Handling und einfachere Wartung. Zudem wurden Nagelführung, Tiefeneinstellung und Eintreibgenauigkeit optimiert.
Auch die LignoLoc Holznägel des F44 Systems 2.0 haben ein Facelift bekommen: Das Kunststoffband der neuen F44 Nägel wurde weiter nach unten gesetzt. Die Nägel sitzen stabiler in der Magazinierung, was sich sowohl in der Verarbeitung als auch beim Transport der Nägel positiv auswirkt. Das neue F44 System 2.0 ist – wie auch die Vorgängerversion – für LignoLoc Nägel mit 3,7 mm Durchmesser geeignet und ab 1. Mai am Markt erhältlich.

Kostengünstige Upgrade-Möglichkeiten

Bis Ende Juli 2019 produziert und liefert BECK noch die LignoLoc Nägel passend zum alten F44 System 1.0 und stellt so eine sanfte und stufenweise Umstellung sicher. Darüber hinaus gibt es bereits jetzt für bestehende Kunden kostengünstige Möglichkeiten, ihr LignoLoc F44 1.0 Gerät nachrüsten zu lassen. Durch das LignoLoc Retrofit-Kit kann der Umbau auch selbst durchgeführt werden.
Informationen bekommen Sie bei Ihrem LignoLoc-Fachhändler oder direkt bei der BECK Fastener Group unter der Servicenummer 0043 7724 2111-671 und der E-Mail-Adresse sales@beck-austria.com. 

www.beck-fastener.com

BECK LignoLoc® Holznägel beim AIT-Innovationspreis 2019 ausgezeichnet

BECK LignoLoc® Holznägel beim AIT-Innovationspreis 2019 ausgezeichnet

Vom 14 bis 19. Januar 2019 präsentierte die BECK Fastener Group aus Mauerkirchen ihre innovativen Befestigungslösungen für Dach- und Holzbau dem internationalen Publikum der Weltleitmesse BAU in München. Erneut wurde dabei das LignoLoc® Holznagelsystem ausgezeichnet; diesmal mit dem Innovationspreis für Architektur+Bauwesen (AIT).

„Wir waren begeistert von der Idee die Nägel aus Holz zu machen und so ein Material mit dem gleichen zu verbinden“, begründet Juror Muck Petzet die Jury-Entscheidung, die schießbaren Buchenholznägel im Zuge des AIT-Innovationspreises auszuzeichnen. Aus Sicht der abstimmenden Architekten handelt es sich bei LignoLoc® „wirklich um eine Innovation“, weshalb der Holznagel unter 93 eingereichten Produkten einmal mehr überzeugen konnte.

Einen Blick in die Zukunft gab es daraufhin direkt am Messestand der BECK Fastener Group: Vorgestellt wurde der Prototyp des LignoLoc® Dämmstoffnagels, des ersten Nagels aus Holz zur Befestigung von Holzfaserdämmstoffen. Am Markt wird er voraussichtlich 2020 erhältlich sein.

Effizienzsteigerung mit System

Ebenso interessiert angenommen wurden die BECK Speziallösungen für den Dach- und Holzbau. Beispielsweise das BECK RoofLoc® SCRAIL® System für die sichere und effiziente Trapezblechinstallation und das BECK Dachhaken-System zum einfachen Befestigen von Schiefer- oder Solarschindeln auf Knopfdruck. Die BECK Systeme haben eines gemeinsam – zeitintensive Arbeiten können in einem Bruchteil der herkömmlichen Arbeitszeit erledigt werden. Der Clou dahinter:  Die Befestiger werden schnell und einfach per Druckluftgerät gesetzt und ersparen somit langes Schrauben oder Hämmern. Davon konnten sich die Besucher des BECK Standes live überzeugen und die Befestigungslösungen selbst ausprobieren.

Bäume pflanzen gegen den Klimawandel

Dass BECK mit LignoLoc® Verantwortung für den Umweltschutz übernimmt, zeigt sich auch durch die Kooperation mit „Plant-for-the-Planet“. Die Organisation pflanzt Bäume, um den weltweiten CO2-Ausstoß einzudämmen. BECK unterstützt dieses Engagement mit einer Baumspende pro Besucher-Visitenkarte am Plant-for-the-Planet Baumaufsteller auf der BAU 2019. Mehr als 200 Besucher nutzten diese Chance dem Klimawandel entgegenzutreten.

www.beck-fastener.com

Hier finden Sie die offizielle Presseaussendung mit Bildern: https://sharenode.beck-fastener.com/pydio/public/4cac77

Markteinführung BECK LignoLoc® F60-System

Am 3. Dezember 2018 bringt die BECK Fastener Group aus Österreich die Weiterentwicklung des preisgekrönten LignoLoc® Holznagelsystems auf den Markt. Das neue F60-System bietet größere Dimensionen, bessere Auszugs- und Scherwerte und mehr Möglichkeiten für den ökologischen Holzbau.

Ein Jahr nach der Markteinführung von LignoLoc®, dem ersten magazinierten Nagel aus Holz, stellt das Unternehmen BECK die Weiterentwicklung des Innovationsproduktes vor. Das System besteht aus dem F60 LignoLoc® Druckluftnagler der Tochtergesellschaft FASCO und Buchenholznägeln mit einer Länge von 45 bis 90 mm bei Durchmessern von 4,7 und 5,3 mm.

Von den neuen Dimensionen profitiert vor allem der ökologische Holzhausbau durch neue metallfreie Befestigungsmöglichkeiten, beispielsweise zur Vorkonfektionierung von Brettstapeldecken oder in der Produktion von Vollholzwandsystemen.

Hier finden Sie die vollständige Pressemappe mit Bildern:

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20181113_OTS0077/das-neue-beck-lignoloc-f60-system-schiesst-holznaegel-bis-90-mm-bild

Bild-Quelle BECK Fastener Group: Das LignoLoc® F60 System bietet neue metallfreie Befestigungsmöglichkeiten im Holzhausbau.

zum Original-Artikel

BECK LignoLoc® gewinnt Pro Tool Innovation Award 2018

Mit dem Pro Tool Innovation Award (PTIA) gewinnt LignoLoc® – der magazinierte Nagel aus Holz – bereits den zweiten Produkt-Preis dieses Jahres in Nordamerika. Sowohl die BECK Fastener Group aus Österreich als Hersteller als auch FASCO America als US-Distributor freuen sich über die erneute Auszeichnung für das Holznagelsystem.

Die Jury des PTIA-Awards ist von der Innovationskraft des LignoLoc® Systems überzeugt und kürte den Holznagel zu einem der Gewinner in der Kategorie „Spezial-Befestigungsmittel“.

„Es ist die perfekte Lösung für reine Holzverbindungen“ lautet das Fazit der abstimmenden Handwerker über das nachhaltige System. Besonders lobten sie dabei die Verarbeitung ohne Vorbohren mit einem Druckluftnagler, die exzellente Haltekraft der Holznägel durch Lignin-Verschweißung und deren Korrosionsbeständigkeit.

Die Pro Tool Innovation Awards sind ein jährliches Programm zur Anerkennung von innovativen Werkzeugen, Zubehörteilen und Verbindungselementen, die im Wohn- und Gewerbebau und verwandten Bereichen eingesetzt werden. Das Ziel der PTIA ist, Produkte zu finden, die die Arbeitsweise in der Wohn- und Gewerbebauindustrie verändern werden. Diese Produkte müssen sich auf dem überfüllten Markt von Elektrowerkzeugen, Handwerkzeugen, Zubehör und Verbindungselementen hervorheben.

Informationen zum Pro Innovation Tool Award 2018 und den Gewinnern finden Sie unter https://protoolinnovationawards.com/

zum Original-Artikel

BECK LignoLoc® gewinnt beim IWF Challengers Award 2018 in Atlanta

LignoLoc® - der magazinierte Nagel aus Holz, hat nun erstmals auch in den USA einen Produktpreis gewonnen – den Challengers Award 2018 der International Woodworking Fair 2018 in Atlanta.

Die sieben Gewinner des Challengers Distinguished Achievement Award 2018 wurden während der International Woodworking Fair bekannt gegeben. Der Challengers Award fördert die Entwicklung innovativer neuer Technologien für Holzbearbeitungsmaschinen, Zubehör und Dienstleistungen für die Möbel-, Küchen-, Architekturholz-, Ladenbau-, Polstermöbel-, Spezial- und allgemeine Holzproduktindustrie.

Aus 76 eingereichten Produkten wählte ein Gremium von 10 Richtern, die alle Facetten der holzverarbeitenden Industrie repräsentieren, 23 Finalisten, bevor am Dienstag, den 21. August, ihre endgültige Bewertung erfolgte. Die Preisverleihung fand direkt an den Messeständen der Preisträger statt.

Informationen zum Challengers Award finden Sie unter IWFAtlanta.com und https://www.woodworkingnetwork.com/iwf/iwf-news/iwf-announces-2018-challengers-award-winners
 

 

zum Original-Artikel

Green Product Award 2018 für BECK LignoLoc® Holznagel-System

LignoLoc® - Der Magazinierte Nagel aus Holz hat dieses Jahr den Green Product Award 2018 in der Kategorie Freestyle erhalten. Der internationale Award prämiert seit 2013 innovative, nachhaltige Design-Produkte für einen nachhaltigen Konsum in insgesamt 14 Kategorien.

Der Green Product Award ist ein internationaler Preis, der jährlich innovative, nachhaltige Produkte & Services auszeichnet. Zu den Bewerbern zählen hauptsächlich etablierte Firmen und Start-Ups. Im Fokus steht dabei, Designer, Produzenten und Experten zu vernetzten und außergewöhnliche ökologische Lösungen für unterschiedliche Problemfelder zu präsentieren. Durch das Green Network wird eine Plattform geschaffen, die den Wissenstransfer der einzelnen UnternehmerInnen sowie die Produktentwicklung, -einführung und -vermarktung begünstigt. Seit 2013 wird der Award verliehen und erhielt bereits Bewerbungen aus über 40 unterschiedlichen Ländern.

In 2018 bewarben sich insgesamt 400 Hersteller & Designer aus 25 Ländern. Die Mitglieder der Jury diskutierten lange über die Zuordnung des LignoLoc® Holznagels in den Bereichen Design, Innovation & Nachhaltigkeit. Zuletzt entschieden sie, dass BECK LignoLoc ® den ersten Preis in der Kategorie Freestyle verdient: Einer Kategorie, die geschaffen wurde, um die Grenzen von Anwendungsgebieten zu überschreiten und eine Einordnung für disruptive Neuerungen zu schaffen. 

Mitte Juli beginnt das Publikums-Voting, bei dem die interessierte Öffentlichkeit sechs Wochen lang ihren Gewinner aus den knapp 100 Produkten der Selection auf der Seite www.gp-award.com wählen kann. Die Preisverleihung wiederum findet im Oktober statt.

zum Original-Artikel

BECK LignoLoc® Holznagel-System gewinnt beim materialPREIS 2018

Am Dienstag, den 5. Juni 2018, wurde das LignoLoc® Holznagelsystem mit dem materialPREIS 2018 in der Kategorie „Innovationen“ geehrt. Sechs Juroren testeten die Funktion der LignoLoc® Holznägel in der Jurysitzung selbst und kürten das System auf den ersten Platz. Unser Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung Stefan Siemers nahm die Auszeichnung stellvertretend für das BECK-Team entgegen. Die Preisverleihung und Siegerehrung fand im Rahmen der Vernissage materialANSICHTEN im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt.

Insgesamt wurden 31 Materialien sowie ihre Herstellerinnen und Hersteller aus Industrie, Handwerk und Gestaltung mit dem materialPREIS 2018 - der Auszeichnung für besondere Materialien – ausgezeichnet.

Die Gewinner in der Kategorie Innovation sind:

1. Platz: BECK Lignoloc® von Raimund Beck, Mauerkirchen, Österreich

2. Platz: Paprfloor von Print-Concept-Roeber, Willich, Deutschland

3. Platz: Transproof von Ettlin Spinnerei und Weberei, Ettlingen, Deutschland

www.raumprobe.de/materialpreis/c/rueckblick/materialpreis2018/

Byggmesteren 0318: Her kommer trespikeren

Her kommer trespikeren – Hier kommt der Holznagel

„Ich finde das erstaunlich!“, sagt Toralf Pedersen, Zimmermann und Vorsitzender des Norgeshus KV Bygg Suldal, über die Funktionalität des LignoLoc® Holznagelsystems. Die Baufirma ist das erste Unternehmen Norwegens, das LignoLoc® Holznägel in einem Großprojekt einsetzt – beim neuen Schwimmbad in Suldal Sand i Ryfylke.

Insgesamt acht Kilometer Innenverkleidungspaneele aus Holz werden zur besseren Schalldämmung in dem neuen Hallenbad verbaut. Chlor und extreme Luftfeuchtigkeit sorgen hier für extreme Luftverhältnisse der Korrosionsklasse C5. Schrauben mit diesem Korrosionsschutz sind sehr teuer und so wurden parallel dazu auch LignoLoc® Holznägel verarbeitet, die der Korrosion trotzen. „Als Tischler fanden wir das spannend“, so das Fazit des Bauleiters Morton Jelas. „Der Preis ist nicht abschreckend und es scheint, eine gute Alternative zu Schrauben zu sein“.

Den ganzen Artikel und die Erfahrungen der Tischler mit dem Lignoloc® Holznagel in Suldal können Sie in der März-Ausgabe des Magazins Byggmesteren nachlesen. Hier geht es zum norwegischen Original-Artikel:

https://byggmesteren.as/2018/03/16/bm-0318-her-kommer-trespikeren/

BECK LignoLoc® gewinnt Innovationspreis „Biocomposite of the Year 2017“

Am 7. Dezember wurde das LignoLoc® Holznagel System der BECK Fastener Group bei der Biocomposites Konferenz in Köln mit dem Innovationspreis für den herausragenden Einsatz von Natur- und Holzfaser Verbundwerkstoffen ausgezeichnet.

Die 230 Teilnehmer der „Biocomposites Conference Cologne (BCC)“, der weltweit größten Konferenz für Natur- und Holzfaser-Verbundwerkstoffe, wählten aus sechs final nominierten Unternehmen drei Gewinner. LignoLoc®, die ersten schießbaren Holznägel der Welt, sicherten sich  dabei Platz zwei. Die Nägel sind überwiegend aus heimischem Buchenholz gefertigt. Um mit den LignoLoc® Druckluftnaglern verarbeitet werden zu können, wurde das Holz komprimiert und ein geringer Anteil Harz beigefügt.

Platz 1 ging an GreenBente24, ein Boot aus 80 % nachwachsenden Rohstoffen von GreenBoats (DE). Platz 3 belegte die weltweit erste Fußgängerbrücke aus bio-basiertem Verbundwerkstoff, entwickelt von der Technischen Universität Eindhoven (NL).

Der Innovationspreis „Biocomposite of the Year“ ehrt Bioverbundwerkstoffe, die 2017 auf den Markt kamen oder kurz vor der Markteinführung stehen. Veranstaltet und organisiert wird die BCC Konferenz und die Preisvergabe durch das nova-Institut für Ökologie und Innovation. 2017 fand die Konferenz bereits zum siebten Mal statt.

Mehr Informationen zur Veranstaltung und Preisverleihung finden Sie auf der Webseite der Veranstalter unter http://biocompositescc.com.

LignoLoc® Head mit LignoLoc® Highload-Magazin

LignoLoc® Holznägel in der Brettsperrholz-Produktion

LignoLoc® kann als Hilfsmittel bei der Brettsperrholz-Produktion eingesetzt werden. Genauso schnell verarbeitet wie Aluminiumnägel, verspricht der neue ökologische Nagel optische, thermische und wirtschaftliche Vorteile.

In Österreich, Deutschland und der Schweiz werden die LignoLoc® Holznägel bereits erfolgreich als Alternative zu Aluminiumnägeln in der CLT-Produktion eingesetzt. Während des Klebeprozesses in der Vakuumpresse werden damit die Lagen vor dem Verrutschen und die Vakuumfolie vor Beschädigungen durch herausstehende Nägel geschützt.

Optischer und Thermischer Vorteil
Der Optik der CLT-Sichtlage wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Anders als Metallnägel fügen sich LignoLoc® Holznägel harmonisch in das Gesamtbild ein. Die Materialgleichheit hat aber auch thermische Vorteile – die Holznägel bilden keine Wärmebrücken.

Nageln statt Dübeln
Bei der klebstofffreien Herstellung von Brettsperrholz werden die Brett- Lagen bis zur Sicherung mit großen Dübeln durch kleine Holzdübel fixiert. Traditionell werden hierfür die kleinen Dübel in vorgebohrte Löcher gesteckt. Durch das direkte Einschießen von LignoLoc® Holznägeln ohne Vorbohren kann hier die Produktionszeit enorm reduziert werden.

Das Bild zeigt den LignoLoc®-HEAD mit dem Highload-Magazin. Er wurde speziell für die stationäre Verarbeitung der Holznägel in Multifunktionsbrücken konzipiert. Aktuell ist eine Anbindung zu Anlagen der Hersteller Weinmann und Technowood möglich. Copyright: BECK Fastener Group

LignoLoc® bei LIGNA Neuheiten-Symposium ausgezeichnet

 

Die BECK Fastener Group freut sich, beim diesjährigen LIGNA Neuheiten-Symposium mit LignoLoc® eine der drei Prämierungen für Branchen-Innovationen erhalten zu haben. Unter allen eingereichten Produktneuvorstellungen schafften es die magazinierten Holznägel auf den dritten Platz der bedeutendsten Neuheiten der Messe LIGNA 2017 – und das bereits vor der offiziellen Markteinführung im zweiten Halbjahr.

Alle eingereichten Innovationen wurden von Professoren der Fakultät Holztechnik der Hochschule Rosenheim auf ihre Innovationskraft geprüft und am 24. Mai rund 130 Symposium-Teilnehmern vorgestellt. Die Teilnehmer setzten sich aus fachkundigen Messebesuchern zusammen und bildeten gleichzeitig die Jury, die über ihre drei „Spitzenreiter“ entschied.

Präsentiert wurden Exponate zur Fertigung von Möbeln, Bauelementen (Fenster, Türen, Fußböden) und Fertighäusern in den Segmenten maschinelle Fertigung und Oberflächentechnologie sowie die Bereiche Montage, Handling und Logistik.

Beim Neuheiten-Symposium werden Innovationen vorgestellt, die eine Neuheit im Sinne der Branche darstellen und nicht länger als zwei Jahre auf dem Markt sind. Die Neuheiten-Präsentationen basieren auf einer umfangreichen Recherchearbeit der Veranstalter. Das sind das im DRW-Verlag Weinbrenner GmbH & Co. KG erscheinende Holz-Zentralblatt sowie die Holz- und Kunststoffverarbeitung, die Hochschule Rosenheim und die SCHULER Consulting GmbH Unternehmensberatung für die internationale Holz- und Möbelindustrie.

Mehr Informationen zum LIGNA Neuheiten-Symposium 2017 finden Sie auf der Webseite der Veranstalter unter http://www.neuheiten-symposium.com.

Mit LignoLoc® in ein erfolgreiches Messejahr

 

Die BECK Fastener Group eröffnete den Besuchern der BAU 2017 in München die Möglichkeit, LignoLoc® Holznägel erstmals und noch vor der offiziellen Markteinführung zu testen.

Mit der Teilnahme an der BAU 2017 gelang der BECK Fastener Group ein erfolgreicher Auftakt ins Messejahr 2017. Vor allem LignoLoc® – der erste magazinierte Nagel aus Holz – lockte viele Fachbesucher auf den Messestand. Auch die Neuheiten RoofLoc SCRAIL® und SubLoc PRO SCRAIL® wurden mit Begeisterung vor Ort getestet.

Die Messe BAU in München ist die Leitmesse für Bau-Materialien und Systeme und eine Plattform für Anwender und Entscheider. Die BECK Fastener Group nutzt die zweijährlich stattfindende Messe als Dreh- und Angelscheibe für Produkt-Feedback und Inspiration für neue Befestigungslösungen.
Großes Medieninteresse konnte die BECK Fastener Group auch auf ihrem Infostand bei der LIGNA Preview im Februar in Hannover verzeichnen. Anlässlich der im Mai stattfindenden LIGNA 2017, der Weltleitmesse zur Holzbe- und -verarbeitung, trafen dreißig ausstellende Unternehmen bei der LIGNA Preview auf knapp siebzig Fachpressejournalisten.

In einem exklusiven Rahmen stellten die Unternehmen ihre Produktneuheiten und Lösungen für das Jahr 2017 vor. Besonders BECK LignoLoc® Holznägel erweckten die Aufmerksamkeit der anwesenden Journalisten und Redakteure. Die ersten Pressestimmen in den internationalen Fachmedien wurden bereits veröffentlicht.

BECK

BECK ist ein 1904 gegründetes Familienunternehmen, das seit über 80 Jahren eine der weltweit führenden Firmen in der Befestigungstechnologie ist.

Ob auf Kundenwunsch hin entwickelt oder dem Markt voraus gedacht – Innovationen sind der treibende Motor von BECK. Das hausinterne F&E-Team des Unternehmens sucht unermüdlich nach neuen Lösungen, die den BECK-Kunden mehr Nutzerkomfort und Wirtschaftlichkeit bringen.

BECK ist heute ein weltweit agierendes, inhabergeführtes Unternehmen mit Standorten in Österreich, Deutschland, Italien, Polen und den USA.

Impressum

Datenschutzerklärung

BECK
Raimund-Beck-Str. 1
5270 Mauerkirchen
Austria
P +43 7724 2111-0
F +43 7724 2111-20
E sales@beck-fastening.com
W www.beck-fastening.com

Anfrage

* Pflichtfelder
Top